DE FR IT
Login
Naturgarten (1060 m²)

Naturgarten - 3402|ncmb_bfs_to_municipality_name)] (1060 m²)

Altes Bauernhaus und Stall vor der Neugestaltung.
Dezember 2019: Die Hecke und die Kleinstrukturen sind auch im Winter schön anzusehen. Wir freuen uns darauf, dass die Sträucher und Bäume grösser, farbiger und ökologisch wertvoller werden. Sie sind in jeder Jahreszeit faszinierend.
November 2019: Mit gutem Mondstand konnten die westliche Wildhecke und die Beerensträucher gepflanzt werden.
September 2019: Der Blumenrasen wurde immer farbenfroher.
August 2019: Es waren teilweise mehrere Säuberungsschnitte erforderlich.
Der Blumenrasen vor dem Haus erfreute uns bereits im ersten Sommer mit sehr vielen Blüten.
Dieser Wildbienensandhaufen benötigte fast 2 Kubikmeter Sand. Möglich wurde dies dank dem Baugeschäft Jakob Schneider AG in St.Peterzell.
Der westliche Bereich nimmt im Juli Gestalt an. Für das Säen weiterer Blumenwiesen ist es allerdings zu spät.
Die lehmige Geländemulde füllt sich bei Regen temporär mit Wasser.
Mitte Mai 2019 konnte gesät werden.
Unser Gärnterkollege Toni Baumann beim zweiten Fräsen. Einige Flächen wurden bewusst nicht humusiert (Rohboden). Der Baggerführer der Jakob Schneider AG aus St.Peterzell hat dies perfekt umgesetzt.
Pflanzen der östlichen Hecke im Frühling 2019. Im Nägeli-Vollholzhaus mit traditioneller gestemmter Appenzellerfassade sind 100 Kubikmeter Schweizer Holz verbaut. Die Schirmbretter sind aus unbehandelter Weisstanne von der lokalen Klostersäge in Magdenau.
Kleiner Asthaufen, alter Nussbaum, Verpflockung und erstes Fräsen der östlichen Flächen.
Neue Massnahme hinzugefügt!
Blumenwiesen
Ruderalstandort auf Wandkies (Ansaat 2020)
Ackerflora (Ansaat 2020)
Wildbienensandhaufen
Neue Massnahme hinzugefügt!
Feuchtgebiete  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Wildnisecke  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Ast- oder Steinhaufen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Blumenrasen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Sträucher und Bäume  
Fläche erstellt: 11. März 2020