DE FR IT
Login
Robert König AG
Vom Steinbruch zum Naturparadies (24500 m²)

Vom Steinbruch zum Naturparadies - 3254|ncmb_bfs_to_municipality_name)] (24500 m²)

Auf dem ehemaligen Steinbruch-Areal Unterkobel wird seit Abschluss des Felsabbaus (1997) eine Deponie für Aushub- und Abbruchmaterial betrieben.
Die Robert König AG, Oberriet als Grundeigentümer und Betreiber der Deponie realisiert die Endgestaltung nach rein ökologischen Aspekten. Statt den vorgeschrieben 10% wird die gesamte Fläche aufgewertet. Langfristig besteht eine Pflegekonzept.
Die ersten fertiggestellten Flächen wurden im Jahre 2019 mit Mager- und Trockenwiesen angesäet.
Ansicht an die Deponie (August 2019). Die Ansaat wächst bereits.
Fertiggestellter Böschungsfuss.
Nisthilfen für den Wiedehopf.
... für die Gelbbauchunken mit den herzförmigen Pupillen.
Pioniergewässer...
... den Zauneidechsen sowieso.
Den Ringelnattern gefällt´s....
Stein- und Sandhaufen als Reptilienburg.
Grosser Baumstrunk Haufen.
Ansicht an die Deponie (Mai 2019) mit den "goldigen" Nasssaatflächen.
Nasssaat der Magerwiesen (ca. 23´400m2) in den Böschungen. Durch den Haft- und Klebstoff wird ein rascher Erosionsschutz ermöglicht.
Mähgutübertragung ab einer naturnahen und artenreichen Spenderfläche, ca. 1´100m2.
Neue Massnahme hinzugefügt!
Feuchtgebiete  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Ast- oder Steinhaufen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Sträucher und Bäume  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Nisthilfen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Blumenrasen  
Fläche erstellt: 27. August 2019