DE FR IT
Naturnahe Umgebung Schlossbergstrasse 32-44 (250 m²)

Naturnahe Umgebung Schlossbergstrasse 32-44 - 142|ncmb_bfs_to_municipality_name)] (250 m²)

In der neu gestalteten Staudenrabatte blüht bereits der Rote Fingerhut, das Gefleckte Lungenkraut und weitere Blütenpflanzen.
In der Wohnüberbauung gibt es vier Plätze, die umgestaltet werden. Die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich über die erste neue Platzgestaltung, bei der eintönige Fliedersträucher durch Purpurweide, Alpen-Johannisbeere, Faulbaum und Kreuzdorn ersetzt wurden. Wildbienen, Schwebfliegen und zahlreiche weitere Insekten finden dort Nahrung und einen neuen Lebensraum.
Rund 6 Wochen nach der Ansaat sind die ersten Keimlinge des artenreichen Wiesenstreifens gut erkennbar.
Neue Massnahme hinzugefügt!
Ast- oder Steinhaufen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Wildnisecke  
In Wädenswil wird die Umgebung einer privaten Wohnüberbauung mit 70 Wohnungen naturnah umgestaltet. Zwischen 2019 und 2022 entstehen in 3 Etappen zahlreiche neue Lebensräume wie artenreiche Blumenwiesen, Ruderalflächen und begrünte Wände. Zudem werden in der ganzen Umgebung nicht-einheimische Sträucher durch einheimische Gehölze ersetzt. Die 1. Etappe wurde Mitte April abgeschlossen.
Eine artenarme Wiese wurde mittels Streifenansaat aufgewertet und nicht-einheimische Sträucher durch einheimische Sträucher ersetzt.
Drei neu geschaffene Ruderalflächen aus der Vogelperspektive. Die Betonwand rechts wird zusätzlich begrünt (siehe nächstes Foto).
Die Betonwand wird neu mit wildem Wein begrünt.
In der ganzen Rabatte wurden nicht-einheimische Pflanzen durch einheimische Stauden ersetzt.
Neue Massnahme hinzugefügt!
Artenarme Naturwiesen durch Streifensaat aufwerten und naturnah pflegen.
Staudenrabatte gestalten mit mehrheitlich einheimischen Stauden.
Neue Massnahme hinzugefügt!
Blumenrasen  
Neue Massnahme hinzugefügt!
Sträucher und Bäume  
Fläche erstellt: 28. April 2019